~un petit morceau de moi~

Archiv

ich glaub echt eines tages bringt sie mich um. ich will das alles nicht mehr.

2 Kommentare 15.1.07 22:45, kommentieren



gestern mit ihm telefoniert. 43 minuten.. er würde mich so gern unterstützen, aber ihm seien die hände gebunden. weiß ich doch. dennoch der leise vorwurf, dass er mich hier gelassen hat. einfach so. aber das brauch ich ihm nicht mehr zu sagen. er weiß es selbst. findet meine pläne gut und war doch der erste, der minbekommen hat, dass ich mich über die nahende zukunft alles andere als freue. ja, er kennt mich halt..hm.

1 Kommentar 29.1.07 11:01, kommentieren

mist. kann mich mal jemand zum schlafen bringen. da hängt man schon zweimal drüber und kann einfach nicht pennen. nur am grübeln, kopfschmerzen ohne ende, augenringe bis runter. gut. macht man halt den pc nochmal an. was soll's.

vorstellungsgespräch und alles wohl gut gemeistert. könnte anfang april anfangen. müsste nur durch diese blöde betriebsärztliche untersuchung. tja. wie jemandem erklären, dass es einem gut geht, wenn es augenscheinlich nicht der fall ist. wie jemandem erklären, dass diese ganzen roten sachen ja schon x Jahre her sind und man damit ja gar kein problem mehr hat. der zeigt mir nen vogel.
damit, wenn es denn irgendwie klappen sollte, die gewissheit hier stecken zu bleiben, nicht raus zu können und somit die aufsteigende panik,vollends unterzugehen, durch sie, bei ihr.
sie lässt mein gesamtes repertoire an schimpfwörtern kalt aussehen. warum hat sie mich in die welt gesetzt? "ich will die gute sein" "das ist MEIN Teller" "das ist MEIN bettzeug" "tu dies, tu jenes". verdammt, du bist aber in unserem spiel nicht die gute, warst es nie und wirst es auch nie werden und ja, ich weiß mittlerweile, dass alles DEINS ist, aber sorry "mama", als säugling hab ich nun mal keinen ganzen hausstand mitgeliefert und ja, ich mach doch alles, was du willst. welch heuchelei, bah! und hinterm rücken brav die gusche drüber halten; rüber ziehen; einfach nicht mehr können, wollen, sollen..
maaaan, ich weiß es doch auch nicht, was ich will. keine ahnung, ob ich mir vorstellen kann, im schichtdienst zu arbeiten, ob es überhaut etwas ist, was ich mir vorstellen kann. ja, das praktikum hat spaß gemacht. und? dir kommt es doch eh nur drauf an, ob ich dabei auch bezahlt werde. magst wahrscheinlich miet-/ kostgeld haben oder so. pff! dir ist doch eh aaaaaaaaaaalles egal, was mit mir zu tun hat, hauptsache das geld stimmt, hauptsache du hast irgendwen zwischen den beiden, hauptsache du, du, du! du warst nicht ein einziges mal bei einem punktspiel von mir, weißt bis heute nicht, wann ich überhaupt training habe, fragst mich ständig indirekt nach "ihm" aus, obwohl du weißt, dass ich es abscheulich finde, mit dir darüber zu reden, fragst nie, wie's mir geht und wenn, dann nur, wenn es offensichtlich ist, dass ich sauer auf dich bin. kannst du dir eigentlich auch nur annähernd vorstellen, dass das jeden tag der fall ist, jede minute, jeden augenblick? ich laufe seit fast zwei jahren mit ein und derselben hose rum. ja, ich hab sage und schreibe zwei hosen in meinem schrank und eine davon ist kaputt, aber dir ist es egal. dir war es sogar egal, dass ich ein vorstellungsgespräch in bernau hatte. ja. siggi war ja auch grad da. da kann man das schon mal vergessen, auch wenn man es dir zweimal sagt. du hast es einfach vergessen. aber das mit dem klinikum natürlich nicht. da bleib ich ja auch bei dir und kann dir dann mein einkommen geben. du hast mich sogar nicht mal gefragt, wie es mir nach der trennung von christian ging..fällt mir grad ein. herr je. bin ich nur die kleine marionette für dich, die du nach deinen launen bewegen kannst? bin ich nichts weiter als ein stück dreck für dich, dass du mal hier hin bald dahin fegen kannst? oh man, das ist ja schon fast traurig.

1 Kommentar 31.1.07 01:20, kommentieren

kann meine augen kaum offen halten. total k.o. aber wenn ich mich jetzt hinlege, kann ich heut nacht noch schlechter schlafen, als eh schon.
heut nacht ist irgendwas auf unserem grundstück passiert. mutti meinte, dass lilly wohl gegen 04.30 uhr laut angeschlagen hat - ich hab's nicht mitbekommen. und heut morgen, als ich mit ihr gassi gehen wollte, war der draht plötzlich weg. wir haben so einen grünen gartendraht um unser tor gebastelt, weil lilly irgendwann mal herausgefunden hat, wie sie das aufziehen kann und ist dann immer ausgebüchst (hat sich vllt mit freunden getroffen (: ). ja, auf jeden fall bekommt kein tier diesen draht einfach so ab und man kann ihn auch nicht einfach so auseinander basteln, aber genau das ist geschehen. hab den draht vorhin im vorgarten gefunden. er war auseinandergefriemelt und lag da einfach so, also muss ihn jemand abgemacht haben. aber wer und warum. hab eine vermutung, aber der gedanke ist so scheußlich, dass ich lieber nicht weiter drüber nachdenken mag..

meine schwester. kein anderer mensch kommt an diese gefühle heran, die ich für sie empfinde. ja, ich lieb sie unendlich als schwester und doch könnte ich nur weinen, wenn ich sie zur zeit MAL sehe. sie ist so unnahbar geworden. ich versteh es ja auch. sie lebt mit mario zusammen. beide bauen sich ihr eigenes leben auf, was hoffentlich ganz, ganz lange anhält, denn mario ist echt ein total netter. mittlerweile planen sie auch familie und das ist so, so schön. aber ich vermisse unsere gespräche, in denen wir gemeinsam gelacht, geweint und uns ausgekotzt haben. aber ich bring es einfach nicht über die lippen es ihr zu sagen. letztens waren beide zum mittagessen bei uns zu hause und waren sogar bis abends da (weil sonst immer soooo wenig zeit). das war so schön und da hab ich dann einfach mal gefragt, ob wir an irgend'nem wochenende mal was gemeinsam machen können. da wir alle gerne sport machen, kam mir die idee, squaschen zu gehen. und tada: sie haben zugestimmt. war ganz happy. mal sehen, ob es klappt und ob sie mal zum heimspiel kommen. maxe hat sich extra die termine in ihr handy eingespeichert. voll lieb. und gleichzeitig sorge, dass doch nichts draus wird, wieder keine zeit ist, sie es vergessen, sie mich vergisst..ich weiß es nicht. hab sie doch so unendlich lieb!

3 Kommentare 31.1.07 15:52, kommentieren